pssst! ..... ..... hier bewegen Sie sich ausserhalb der konventionellen Meinungsbildung!

Samuel Hahnemann, der Entdecker der Homöopathie, sagte:

Wer heilt, hat recht.


Die heutige wissenschaftliche und vor allem wirtschaftliche Ansicht will diesen Ansatz gar nicht gelten lassen - aus gutem Grund. Denn nur ein kranker Patient ist ein guter Patient. An ihm lässt sich Geld verdienen. Und ein Gesunder wäre ja gar kein Patient - er hat kein Leid.

Deshalb werden wirkliche Heiler beargwöhnt, schlecht geredet, lächerlich gemacht. Spätestens wenn ihre Erfolge sich herumgesprochen haben, werden ihre Methoden verboten und ihnen Unterlassung geboten, oftmals unter Androhung des wirtschaftlichen Ruins und/oder Bedrohung von Leib und Leben, auch der Familienmitglieder. So etwas sind keine Einzelfälle, nur werden sie - natürlich - nicht in den Massenmedien diskutiert.

Man will ja keine schlafenden Hunde wecken, nicht wahr.

Die allopathische Medizin, also die klassische Schulmedizin, behandelt Symptome. Wenn man Kopfschmerzen hat, dann wirft man eine Tablette ein und die Kopfschmerzen verschwinden. So macht Behandlung Sinn, so bleibt Behandlung lukrativ, denn wenn die Tablette nicht mehr wirkt, kommen die Kopfschmerzen zurück und der Patient braucht wieder eine Tablette.

Alternative Heilmethoden dagegen fragen nach der Ursache, die solche Symptome verursacht. Natürlich gibt es auch hier Möglichkeiten der schnellen Schmerzlinderung, doch bleibt das nicht die einzige Massnahme. Die Ursache, der wahre Übeltäter wird gesucht und meist auch gefunden und kann somit wieder reguliert werden. Damit kommen die Schmerzen anschließend eben nicht wieder, der Patient ist gesundet und braucht keine teuren Arzneien mehr.

Das perpetuum mobile der Big Pharma ist aber nun kaputt. Und das geht gar nicht.



Die Alternativen Heilmethoden kann man im Großen und Ganzen zusammenfassen unter dem Begriff Schwingungsmedizin. Wobei es sicherlich auch noch einige andere alternative und individuell gut anwendbare Möglichkeiten gibt, die eher grobstofflichen Charakter haben. Daher stelle ich Ihnen solche Methoden hier in zwei Kategorien vor -

die feinstofflichen Methoden, die tatsächlich die Schwingungsmedizin betreffen

und

die grobstofflichen, die "einfach" alternative Hilfsmittel ( "Medizin" darf ich hier nicht sagen) darstellen oder so entsprechend  im Organismus arbeiten.

grobstoffliche Heilmethoden
die großteils eher unbekannt sind:

MMS  <=  bitte anklicken!

auf dieser Seite erfahren Sie eine ganze Menge zu den Möglichkeiten von MMS, lesen Sie Erfahrungsberichte von Betroffenen und Geheilten - auch von deren Tieren. MMS hilft jedenfalls. Es wurden bereits "unheilbare" Krankheiten wie z.B. Malaria, diverse Krebsarten, Hepatitis C, Diabetes, AIDS usw. usf.   G E H E I L T.   Nicht nur symptomfrei gestellt. Der Körper wurde von diesen Krankheiten befreit.

MMS ist ein Radikal, das man nicht unbegrenzt anwenden soll. Im akuten Krankheitsfall ist die Anwendung ratsam, dabei ist die Dosierung immer abhängig von der individuellen Verträglichkeit sowie von der Schwere der Krankheit. Dazu kann ich hier nicht in drei Sätzen Stellung nehmen. Um Näheres zu erfahren studieren Sie bitte die oben angegebene Seite oder auch direkt
die deutsche Seite von Jim H
umble
,    <=  bitte anklicken!
wo Sie auch sein Buch zum Thema finden. Die erste Hälfte können Sie sich dort kostenlos herunterladen. Ich empfehle aber dringend den Kauf des Buches, es lohnt sich, versprochen. Sie haebn noch nie so viel darüber erfahren, sinnvoll mit Erkrankungen, welche Art auch immer, umzugehen. Krankheiten verlieren ihren Schrecken. Außerdem wird ausführlich die Methode beschrieben, wie MMS selber hergestellt werden kann, welche Dinge unbedingt zu beachten sind usw.

Dieses Frühjahr (2010) durfte ich Mr. Jim Humble persönlich kennenlernen und ihm danken für sein weltweites unermüdliches Engagement, das wirklich nur eines will - den Menschen helfen.


Wenn Sie von einer Krankheit betroffen sein sollten und/ oder einfach eine längere MMS-Kur hinter sich haben, dann achten Sie bitte darauf, dem Körper auch wieder regelmäßig Antioxidantien (= Vitamine, Radikalenfänger) zuzuführen. Besonders der Darm benötigt regelmäßige Unterstützung bzw. Sanierung! Er ist Ihr wichtigstes Immunorgan!

Das können Sie tun mithilfe von Sauerkraut, aber bitte nur Bio-Qualität. Alles andere ist "bereinigt" von jeglichen hilfreichen Substanzen.

Ganz wunderbar für diesen Zweck sind auch Produkte wie

EM - Effektive Mikroorganismen

oder

Biosa

Stören Sie sich nicht daran, dass auf den EM1-Produkten "Bodenhilfsstoff" vermerkt ist. Der Boden ist der Darm der Pflanze, es wirkt auch segensreich im menschlichen Darm. Nur - in Apotheken bekommen Sie es nicht! Schauen Sie in dem oben angegebenen Link für nähere Informationen.

Sehr ausführlich habe in meinem Buch über EM geschrieben - die Welt der Bakterien hat ein eigenes ausführliches Kapitel bekommen. Dies ist wichtig für das Verständnis dafür, wie lebendige Organismen funktionieren.


Eine ebenfalls sehr gute EM-Qualität finden Sie hier (Deutschland)

EM-Chiemgau

Meines Wissens (aus zuverlässiger Quelle) sind die Biosa-Produkte gleichzusetzen mit den EM-Flüssgprodukten. Beide wurden von Prof. Teruo Higa entwickelt und basieren auf denselben Bakterienkulturen und -zusammenstellungen. Vom Preis macht es so gut wie keinen Unterschied. Es lohnt sich sehr, sich näher damit zu beschäftigen, denn man kann es sehr gut selbst fermentieren. Dann kostet ein Liter EM nur noch ca. 1,-€. Es ist nicht teuer, hilft nachhaltig beim Aufbau und der Wiederherstellung der eigenen Gesundheit - und stört das Pharma-Kartell sowie diejenigen, die unbedingt auch per Krankheiten die Menschheit drastisch dezimieren wollen. Sie sollten nicht darüber lachen, sondern das sehr ernst nehmen. Wenn Sie sich hier aufmerksam umschauen, dann haben Sie sicherlich nicht das Gefühl, ich wollte Ihnen hier Bären aufbinden.


Weitere hochwirksame Antioxidantien, die wirklich halten, was sie versprechen, finden Sie im Vertrieb des Wissenschaftlers und genialen Wasserforschers und Erfinders Patrick Flanagan. Seine Produkte zur Verbesserung des Trinkwassers sowie des Körperwassers sind alle eine Empfehlung wert. Leider sind sie nicht für den kleinen Geldbeutel gemacht.

Aktivierter Wasserstoff / P. Flanagan



bittere Aprikosenkerne



Borsäure



Bitte ein wenig Geduld - ich werde diese Informationen baldmöglichst verlinken!



__________________________________________________________________

Die grobstofflichen Heilmethoden sind schon eine hervorragende Alternative zur klassischen Schumedizin, denn sie lindern die Symptome und gehen - auf materieller Basis - also auf körperlicher Ebene an die Ursache heran. Das ist schon eine hervorragende Strategie. Auch in Geheimlehren Eingeweihte sind der Meinung, dass zuerst immer die mechanische Ursache beseitigt werden sollte, soweit das möglich ist.

Doch Krankheit ist immer auch ein Ausdruck des Unhagens unserer Seele. Sie macht uns damit auf etwas aufmerksam, das wir unbedingt ändern sollten, da sonst unsere Seele ihrer eigentlichen Aufgabe nicht gerecht werden kann. Das Problem ist meistens dabei, dass wir ihre Zeichen nicht verstehen oder deuten können.

Deshalb möchte ich Ihnen hier noch einige feinstoffliche Heilmethoden vorstellen, denn sie arbeiten mit der Seele zusammen.


feinstoffliche Heilmethoden

Ich erwähne hier einfach ohne weiteren Kommentar einige Seiten, deren Anwendungen oder blosse Informationen Ihnen Heilung bringen können. Die Reihenfolge stellt keine Bewertung meinerseits dar.

Quantum K-Free Healing

Achten Sie hier besonders auf die linke Spalte, gehen Sie ganz hinunter und wählen Sie  unter "Heilerfahrungen"   -   "Quantum K - Free Healing Experiment"

Diese Methode geht zurück auf die sensationellen Erkenntnisse der beiden Russen Arkadj Petrov und Grigorij Grabowoj. Jeder kann das selber erlernen bei der

Akademie Pro-Bios

die regelmäßig Seminare abhält. Damit Sie sich ein Bild von der Komplexität des Themas machen können, schauen Sie sich diese Videos an:

Krankheiten heilen - Organe nachwachsen lassen

Diese Erfolge wurden von Ärzten ungläubig dokumentiert und bestätigt!

Das Schönste ist - wir haben es selber in der Hand. Lernen wir, uns zu verjüngen und unseren Körper in den Zustand zu versetzen, als er noch jung und gesund war.
Es geht. Wir müssen es nur tun.



Quantec

Hier erfahren Sie sehr wissenschaftlich fundiert, wie und warum solche Heilmethoden funktionieren. Die einzige Voraussetzung ist, dass wir es zulassen, statt es einfach abzulehnen.


Bruno-Gröning-Freundeskreis

Hier finden Sie Gleichgesinnte oder ähnlich Betroffene. Durch die in den Sitzungen gemeinsam aktiverte Energie wurden schon "unglaubliche", von Ärzten begleitete und dokumentierte Heilerfolge erzielt. Ohne Kosten und sehr nachhaltig.


Das System der Bioresonanz finden Sie zum Beispiel hier sehr gut beschrieben:

Bioresonanz

Dieses System arbeitet nach den Entdeckungen u.a. von R. Raymond Rife (dessen bahnbrechende Entdeckungen  ich in meinem Buch beschrieben habe) sowie mit den Erkenntnissen von Dr. Hulda Clark, die alle möglichen Frequenzen zu pathogenen Organismen sehr präzise untersucht und dokumentiert hat.






Hier geht´s bald weiter - bitte noch ein wenig Geduld!

Vielen Dank und besuchen Sie uns wieder!


.