pssst! ..... ..... hier bewegen Sie sich ausserhalb der konventionellen Meinungsbildung!

Diese Seite möchte ich mit einem Zitat  des französichen Philosophen Voltaire beginnen:

Ich mag verdammen, was du sagst. Aber dass du es sagen darfst, dafür würde ich mein Leben einsetzen.

Dass journalistisch gut recherchierte, unzensierte Meldungen über die üblichen Medien verbreitet würden, ist wohl eher eine Glaubensfrage. Wer wirklich glaubt, was ihm da täglich serviert wird, der lebt tatsächlich in der Box. Nachrichten werden professionell derart aufbereitet, dass man das, was uns da gezeigt wird, nur mit Lüge und Manipulation bezeichnen kann. Denn auch die halbe Wahrheit ist eine Lüge. Es ist auch gar nicht notwendig, für die vorgenommenen Verfälschungen der wahren Zusammenhänge Korruptionsgelder zu zahlen - nein, diese Medien, ob Fernsehsender oder Zeitungen, gehören bereits denjenigen, denen unserer manipuliertes Weltbild ein Anliegen ist.

Und über die wirklich wichtigen Dinge wird gar nicht gesprochen. Wenn tatsächlich bei den "Tagesthemen" einmal provokant interviewt wird, hat auch das nicht mehr als einen gewissen Unterhaltungswert - im Allgemeinen beantworten Politiker und andere im öffentlichen Fokus stehende Personen keineswegs die an sie gerichteten Fragen. Sie schweifen ab, versuchen, das Gespräch auf andere Themen zu bringen. Achten Sie einmal darauf, wenn Sie wieder die Nachrichten einschalten.

Hier möchte ich Ihnen ein paar Quellen aufzeigen, wo Sie sich möglichst unzensiert informieren können. Nicht hinter allem stehe ich auch selber, was dort veröffentlicht wird. Ungeachtet dessen kann man jedoch davon ausgehen, dass erstens gründlich recherchiert wurde und dass zweitens die Erkenntnisse des jeweiligen Journalisten unverfälscht sind. Auch hier sind sicherlich persönliche Ansichten und Weltanschauungen mit dabei. Doch die vielen Einzelbausteine sind sehr wohl dazu geeignet, dass sich jeder sein Mosaik selbst zusammensetzen kann.

Die Hinweise zu den (geo)politischen Informationen finden Sie auf der Seite
Politik und Recht
Lesen Sie die dort eingestellten Nachrichtenlinks, und Ihr Weltbild wird sich verändern.


Auf dieser Seite möchte ich Ihnen eher völlig unbekannte Ansichten oder Erkenntnisse vorstellen.
Vieles davon werden Sie einfach nur absurd finden. - Zunächst jedenfalls.
Aber ist es das wirklich? Wir glauben doch (meistens) immer noch das, was unser Bewusstsein uns erlaubt. Also das, was uns unsere "Lehrer" einmal beigebracht haben.
Ob es sich wirklich so verhält, das sollten wir selber entscheiden. Und zwar dann, wenn wir dafür belastbare Anhaltspunkte haben. Also dann, wenn wir selber nachgesehen haben. Denn die meisten Menschen glauben was sie sehen. Tatsächlich ist es jedoch so, dass wir das sehen, was wir glauben. Also das, was wir zu sehen erwarten. Die anderen Möglichkeiten - die ungleich vielfältiger sind! - werden von unserem konditionierten Bewusstsein von vornherein wegzensiert.
Daher mein Appell an Sie, liebe Leser - seien Sie immer offen für alle Möglichkeiten!


Sehen Sie diesen Film
Zeitgeist

- er bringt viele Zusammenhänge, die auch ich hier erkläre, völlig logisch auf den Punkt. Er sollte in allen Schulen aufgeführt werden. Doch dann würde er den gesamten Lehrstoff der Unterrichtseinheiten Religion, Geschichte und Politik der Absurdität überführen. Deshalb wird er auch nicht im Fernsehen gezeigt.

Es gibt - ausgehend von den USA - eine Bewegung, die sich Thrive nennt. Thrive bedeutet - "erblühen, gedeihen". Auch der Film dieser Bewegung wird Sie in ungläubiges Staunen versetzen, sofern Sie nicht bereits Vieles wissen oder ahnen. Er öffnet Ihnen die Augen darüber, wie alles mit allem verbunden ist, sowohl auf kosmischer Ebene als auch völlig irdisch im globalen Wirtschaftsleben.  Wirklich erfreulich und sehr bedenkenswert ist das Ende, das Lösungen aufzeigt, wie wir uns aus der Krise befreien können. Und wir können es!

Thrive - what on earth will it take (deutsch)



Freimaurerwissen

youtube: Das Geheimnis des Universums - versteckt in Coral Castle

BuchempfehlungMichael Stelzner - Die Weltformel der Unsterblichkeitt

besuchen Sie    Dr. Peter Plichta - Hompage
 


Die Hohle Erde
Die Erde muss hohl sein

Reisebericht vom Südpol

 



Die eiskalte Sonne
Ist die Sonne wirklich ein glühender Feuerball?

Eiskalte Sonne.pdf - Artikel von Mathias Härtel


Die Herkunft des Menschen
Was Sie hier erfahren, werden Sie entweder ablehnen - in dem Falle allerdings sage ich Vorsicht, nicht zu vorschnell. Oder Sie werden sich etwas unbehaglich fühlen, denn das alles widerspricht so vollkommen dem, was wir in der Schule gelernt haben.
Und dennoch - die sumerischen Schrifttafeln, deren Texte und Bilder entschlüsselt werden konnten, geben genau dieses Geschehen wieder. Auch gibt diese Version unserer Herkunft eine mögliche schlüssige Erklärung für vielerlei Unerklärliches, wie zum Beispiel die Pyramiden (nicht nur die ägyptischen, aber die besonders), die als Präzisionsmaschinen gebaut wurden von Wesen, die physikalische Kenntnisse hatten, die heute von der etablierten Wissenschaft noch immer abgelehnt werden - warum wohl?
Oder zum Beispiel die Funde von (menschlichen?) Langschädeln, die eine kaum zu glaubende Körpergröße implizieren und denen außerdem eine Naht in der Schädeldecke fehlt?
Die Geschichten der UFOs, die offiziell geleugnet werden (Erklärung: Wetterballons!!), während inoffziell die Kontakte zu Wesen gepflegt werden, die bereits längst über die Technologie der Antigravitation verfügen und die bestimmte Mitglieder der amerikanischen (Schatten)Regierung aufsuchen?

Die Häuser Enkis

Nibiru, die Anunnaki, Enki und Enlil...

Das Gilgamesch-Epos




Hier habe ich noch eine Buchempfehlung für Sie. Das ist meines Erachtens das beste Geschichtsbuch, das Sie lesen können. Es reicht zurück durch die gesamte Menschheitsgeschichte, erklärt den "missing link", und es sagt uns, warum Geld-Misswirtschaft und Kriege unaufhörlich die Welt überziehen - und was die UFOs damit zu tun haben. So haben Sie das alles noch nicht gesehen - versprochen!

Lesen Sie    "Die Götter von Eden"  von William Bramley


Zu dieser Thematik passt eine Meldung bezüglich des wiederholt im US-Kongress geäußerten Wunsches, die in Fort Knox eingelagerten Goldreserven - übrigens von fast allen Nationen der Welt! -  zu besichtigen. Solches Begehren wurde bisher immer wieder erfolgreich abgelehnt. Sind diese Goldreserven eigentlich noch vorhanden? Mit dem obigen Hintergrund möchte ich da zumindest vorsichtige Zweifel anmelden....

Ron Paul fordert Überprüfung der Goldreserven

Wurde Präsident Obama eingeschüchtert?


.